Herbstferien mit Mietwagen: Top Ten der beliebtesten Reiseziele und ihre Preisunterschiede

Herbstferien on the road: Reisende zieht es traditionell mit den letzten Sonnenstrahlen des Jahres noch einmal in wärmere Gefilde. Für Flexibilität am Reiseziel sorgt dabei das Ferienauto. Viele gehen gerade in die finale Phase der Ferienplanung. Mietwageninteressierte fragen sich dabei, ob es nach der Preisexplosion im Frühjahr und Sommer wieder erschwingliche Autos gibt. Der Qualitäts-Mietwagen-Veranstalter Sunny Cars beantwortet die drängendsten Fragen zum Mietwagenherbst 2022. Die gute Nachricht: Zum Herbst kühlt sich nicht nur das Wetter ab, sondern auch die hitzigen Zeiten auf dem Mietwagenmarkt.

Die Herbstferien starten in den meisten Kantonen im kommenden Monat, dem Oktober. Diese Gelegenheit nutzen gerade Schweizerinnen und Schweizer in Regionen mit zweiwöchigen Schulferien, um noch einmal zu verreisen. Sunny Cars gibt einen Überblick über die Top-Ziele der Individualreisenden. Neben den aktuellen Preisen zeigt der Experte auch den Vergleich mit den Vorjahrespreisen. Die Auswertung bezieht sich auf alle Buchungen bei Sunny Cars, die bis Ende August 2022 für den Zeitraum 1. bis 31. Oktober 2022 eingingen.

Wo verbringen Herbstreisende ihre Ferien?              
Anhand der bisher für Oktober 2022 registrierten Buchungen zeigt sich: Diese Mietwagenziele stehen ganz hoch im Kurs:

  1. Spanien
  2. Portugal
  3. Italien
  4. Griechenland
  5. USA
  6. Südafrika
  7. Curacao
  8. Zypern
  9. Mauritius
  10. Kanada

Die Bronze-Medaille der meistbesuchten Mietwagenziele teilen sich Italien und Griechenland. Jedes Land verzeichnet etwa zehn Prozent aller Oktoberbuchungen für sich. Damit rutscht Bella Italia einen Platz hoch, Griechenland einen runter, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Platz zwei belegt Portugal. Aktuell gehen rund 15 Prozent aller Mietwagenbuchungen im Oktober 2022 auf das portugiesische Konto. Im Vergleich mit letztem Jahr steigt das Land einen Platz nach oben. Unangefochtener Spitzenreiter: Spanien. Das Land hatte bereits Oktober 2021 die Nase vorne. Spanien führt aktuell das Ranking deutlich an mit fast einem Drittel aller Buchungen. Einen grossen Anteil an diesem ersten Platz auf der Beliebtheitsskala macht Mallorca aus. Über die Hälfte aller für Spanien gemieteten Ferienautos entfallen auf die Baleareninsel.

Fazit: Diesen Oktober stehen die klassischen Mittelmeer-Destinationen hoch im Kurs. Jedoch nehmen allmählich exotische Fernreiseziele wie Mauritius und Kanada wieder an Beliebtheit zu. 2021 liess sich Deutschland noch in der Top Ten finden, dieses Jahr nicht mehr.

Wie entwickeln sich die Mietwagenpreise im Herbst?          
Zuerst bescherte der Chip-Mangel den Vermietern Probleme bei der Beschaffung von Fahrzeugen. Dann waren es Lieferschwierigkeiten von Autobauteilen aufgrund des Russland-Ukraine-Krieges. Letztendlich führten zahlreiche verschiedene Gründe zu einer wahren Explosion der Mietwagenpreise: In der Hauptferienzeit lagen die Preise bis über 100 Prozent höher als vor der Pandemie. Im Verlauf des Sommers zeigte sich dann der Beginn einer Trendwende: Durch eine niedrigere Nachfrage als erwartet liessen sich punktuell Preissenkungen bei Mietwagen erkennen. Für den Herbst lassen sich traditionell jedes Jahr günstigere Preise im Vergleich zur Hauptsaison beobachten. So auch dieses Jahr – allerdings bleibt das stark erhöhte Niveau gegenüber der Vor-Corona-Zeit bestehen. Dies zeigt sich anhand der durchschnittlichen Tagespreise für ein Mietauto im Oktober 2021 gegenüber Oktober 2022. Hier weist die USA die grösste Steigerung auf. Von 64 CHF am Tag geht es heuer rauf auf 104 CHF. Auch ein Mietwagen auf Mallorca kostet statt 42 CHF am Tag dieses Jahr 62 CHF. In Spanien, Italien, Portugal und Griechenland bekamen Herbstreisende ihren Mietwagen letztes Jahr für durchschnittlich 37 CHF. Damit lag der Preis sechs bis zwölf CHF pro Tag günstiger als dieses Jahr. Alle Destinationen gesamt betrachtet, steigt der Tagespreis für ein Ferienauto deutlich an. Durchschnittlich geht es um 46 Prozentpunkte nach oben, nämlich von 37 CHF auf 54 CHF.

Welche Destinationen bieten die günstigsten Mietwagenpreise?      

Unter den europäischen Ländern der Top Ten-Destinationen gibt es in Griechenland, Portugal und am spanischen Festland die niedrigsten Preise. Hier liegen die Durchschnittspreise für Ferienautos im Oktober 2022 pro Tag bei 42 bis 44 CHF. Der Spitzenreiter mit dem günstigsten Mietwagenpreis stammt aus dem Fernreisebereich. Auf Mauritius kostet das Ferienauto 41 CHF am Tag. Tiefer in die Tasche greifen heisst es in Italien mit 54 CHF. Auf Mallorca liegen die Kosten schon bei 62 CHF pro Tag. Die USA toppen diese Preise deutlich – hier schlagen durchschnittlich 104 CHF pro Tag zu Buche.

Ist der Herbst wieder eine beliebte Reisezeit?

In den letzten zwei Jahren blieben die Reisenden pandemiebedingt im Herbst oftmals zu Hause. Nun zieht es die Menschen wieder in die Ferien abseits von Balkonien. Die zurückkehrende Reisefreiheit zeigt sich auch an den Buchungen von Ferien-Mietwagen. Über alle weltweiten Destinationen hinweg berichtet Sunny Cars einen deutlichen Anstieg im Herbst 2022 gegenüber Herbst 2021. Die Anzahl der Buchungen im Oktober 2022 liegt um 275 Prozent höher als im Oktober 2021. In fast allen Ländern verdoppelt sich die Anzahl der Mietwagenreisenden. Extremer sieht es natürlich bei den Fernreisezielen aus, die in den letzten Jahren nahezu nicht bereisbar waren. Die Zahl der Anmietungen in den USA liegt diesen Herbst 55-mal höher als im Herbst 2021.

Teilen über:

Über Sunny Cars

Sunny Cars ist eines der größten und erfolgreichsten Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 140 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Sunny Cars arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden. Die Angebote von Sunny Cars garantieren Mietwagenkunden einen Premium Rundum-Sorglos-Schutz, und auch weitere Sonderleistungen sind bei Sunny Cars bequem und einfach erhältlich.

Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?