Comeback der Fernreise: Die beliebtesten Mietwagenziele in den Übersee-Ferien 2023

On the road again: Reisen in ferne Länder stehen nach langer Pause 2023 hoch im Kurs. Nun heisst es wieder an der Küste Australiens den Blick auf den Ozean oder in den USA die endlose Weite geniessen. Wer während einer Fernreise mit dem Auto unterwegs ist, erlebt maximale Freiheit und lernt das Land in all seinen Facetten kennen. Der Qualitätsmietwagen-Veranstalter Sunny Cars gibt einen Überblick zu den beliebtesten Fernreisezielen bei Mietwagen-Fans 2023.

Argentinien: Einzigartige Naturdenkmäler besuchen

Argentinien bietet mehr als gutes Rind und eine spannende Hauptstadt. Hier finden Reisende einen der berühmtesten Wasserfälle der Welt, den „Garganta del Diablo“, zu Deutsch „Teufelsschlund“. Mit einer Breite von 150 Metern und einer Länge von 700 Metern zieht das Naturschauspiel jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Wer lieber hoch hinaus möchte, fährt zum Fusse des 6.961 Meter hohen „Aconagua“. Der höchste Berg der gesamten Südhalbkugel belegt Platz zwei weltweit nach dem Mount Everest. In Argentinien empfiehlt sich ein Roadtrip quer durch das Land. Mietwagenreisende planen hier mindestens eine Woche für die Fahrt ein. Die „Quebreda de las Chonchas“ gilt als eine der schönsten Strecken des Tangostaats und führt durch eine eindrucksvolle Felsenschlucht. Zwischen April und September finden Reisende dafür ein angenehmes, trockenes Klima vor.

Australien: Down under entlang der Great Ocean Road cruisen

Der grosse fünfte Kontinent erstreckt sich über mehrere Zeit- und Klimazonen. Bei einer Fahrt durch Regenwälder und entlang an Küsten planen Reisende genügend Zeit für lange Strecken ein. Dann lassen sich immer wieder spannende Stopps einlegen zur Erkundung der unterschiedlichen Flora und Fauna. In dem dünn besiedelten Land finden Reisende viel unberührte Natur. Ein Muss für Roadtrip-Fans: Die dreitägige Tour auf der Great Ocean Road im Bundesstaat Victoria. Die 243 Kilometer lange Küstenstrasse verläuft zwischen Torguy und Allansford. Unterwegs schweift der Blick über Klippen und den Ozean. Wen es danach wieder in die Grossstadt zieht, erkundet Melbourne. Die Metropole überzeugt mit einer bunten
Kunst- und Kulturszene, trendigen Restaurants und coolen Rooftop-Bars.

Kanada: Im Indian Summer durch bunte Wälder streifen

Der grösste Highway, die längste Küstenlinie und die höchste Anzahl von Seen: Kanada zählt mit knapp 10 Millionen Quadratkilometern Fläche zum zweitgrössten Land der Welt. Unterwegs mit dem Mietwagen erkunden Reisende hier sanfte Ebenen, glasklare Seen und zerklüftete Bergregionen. Bei einer Fahrt durch die unberührte Natur Kanadas sperren grosse und kleine Reisende die Augen auf: Mit etwas Glück entdecken sie in den Wäldern und Feldern verschiedene Tiere wie Elche oder Bären. Der „Indian Summer“ verwandelt alljährlich im Zeitraum von September bis Oktober die kanadische Wildnis in ein farbenfrohes Blättermeer. Die trockene und warme Wetterperiode bietet sich daher besonders für eine Autofahrt und viele einzigartige Fotomotive an. Im Bruce Peninsula-Nationalpark beispielsweise haben Reisende zu dieser Zeit vom Mietwagen aus den perfekten Ausblick auf das wunderschöne Naturphänomen.

Mexiko: Fahrspass statt Fiesta

Von Maya-Tempeln bis Regenwald: Mit einer faszinierenden Natur und zahlreichen Sehenswürdigkeiten zählt Mexiko zu den beliebtesten Zielen für eine Fernreise mit dem Auto. Ruhesuchende fahren nach Chiapas, wo sie beeindruckende Dschungelwälder und Seen entdecken. Hier befindet sich auch der berühmte Maya Tempel „Palenque“. Dieses eindrucksvolle Bauwerk liegt mitten im Dschungel und zählt zu den schönsten Tempeln Mittelamerikas. Weiter geht es in den Nationalpark Sierra de San Pedro Máritr. Hier befindet sich 3.000 Meter über dem Meeresspiegel auch das Nationale Astronomische Observatorium.

Neuseeland: Kiwi als Proviant und am Strassenrand

Neuseelandreisende geniessen Fahrspass auf Serpentinen umgeben von sattem Grün. Dank einer guten Fährverbindung erkunden Reisende Nord- und Südinsel sehr bequem. Damit entdecken sie die ganze Vielfalt des Landes von traumhaften Stränden über Fjorde, glasklare Seen bis zum Urwald. Die Inseln überraschen mit weiteren Gegensätzen wie heissen Quellen, verschneiten Bergen und imposanten Vulkanen. Auf der Südinsel Neuseelands liegen zahlreiche Nationalparks wie der Mount-Cook-Nationalpark. Dieser lässt sich perfekt mit dem Mietauto durchfahren. Hier bestaunen Reisende beispielsweise den höchsten Gipfel, den Aoraki, mit 3.754 Metern Höhe und den längsten Gletscher des Zwei-Insel-Staats.

Südafrika: Ferienfahrt entlang der Garden Route

Wenn es hierzulande fröstelt und gefriert, finden Wärmesuchende in Südafrika das perfekte Reiseziel. In den Monaten Dezember bis Februar herrschen trockene Temperaturen um die 22 Grad. Rechts der Bloubergstrand, links der Tafelberg: bei einer Fahrt entlang der Garden Route geniessen Reisende den Blick auf das blaue Meer und grün gesäumte Berge. Die 369 Kilometer lange Strecke beginnt am Tsitsikamma Coastal National Park und endet bei Mossel Bay. Einer der schönsten Abschnitte der Route liegt zwischen Storms River und George. Für eine gemütliche Fahrt mit ausreichend Sightseeing-Stopps planen Reisende hier drei bis vier Tage ein.

USA: Die wohl berühmteste Strasse der Welt befahren

Mit über 331 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern in 50 Staaten zählen die USA zum drittgrössten Land der Welt. Wer einmal über den grossen Teich fliegt, den erwarten abwechslungsreiche Landschaft, unterschiedliche Klimazonen und faszinierende Metropolen. Im Süden und Westen steigen die Temperaturen im Sommer auf bis zu 32 Grad. Die wohl berühmteste Strecke Amerikas führt von Chicago nach Los Angeles: Die Route 66 erstreckt sich über 3.940 Kilometer, vorbei an zahlreichen Nationalparks von einer beeindruckenden Stadt zur nächsten.

Teilen über:

Über Sunny Cars
Sunny Cars ist eines der größten und erfolgreichsten Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 140 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Sunny Cars arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden. Die Angebote von Sunny Cars garantieren Mietwagenkunden einen Premium Rundum-Sorglos-Schutz, und auch weitere Sonderleistungen sind bei Sunny Cars bequem und einfach erhältlich.
Sind Sie Journalist und möchten uns eine Frage stellen?
Alena Wasmer
Alena Wasmer
Director of Marketing DACH